Atemtherapie (reflektorische AT) - www.aktivpraxis.de
.

Atemtherapie (reflektorische AT)

Die reflektorische Atemtherapie gliedert sich in eine Wärmeapplikation, eine manuelle Therapie und die Atemgymnastik.

Das Ziel: Der dreidimensionale Akt der Atembewegung soll sich durch spezielle reflektorische Reize, also Impulse von außen, vertiefen. Zu Beginn der Stunde regen heiße Kompressen die Mehrdurchblutung und Muskelrelaxation an. Die Atemgymnastik besteht aus Stellungen, Dehnhaltungen, Entspannungs- und Gleichgewichtsübungen, welche die Atemform auf reflektorischem Weg beeinflussen.


Anwendungsgebiete:
Störungen der Atemmechanik
a) Obstruktive Ventilationsstörungen wie Asthma bronchiale, obstruktives Emphysem, chronisch obstruktive Bronchitis, Stoffwechselerkrankung (wie z.B. Zystische Fibrose – Mukoviszidose)
b) Restriktive Ventilationsstörungen, besonders bei verminderter Thoraxdehnbarkeit wie Skoliosen, Trichterbrust, Morbus Bechterew, Pleuraverschwartungen, starken Muskelverspannungen


Störungen des Bewegungsapparates, u.a.WS-Syndrome auf rheumatischer und degenerativer Grundlage, z.B. die Scheuermann-Erkrankung, Ischialgie, Lumbalgie, Schulterbeschwerden, Coxarthrose usw.


Fehlregulationen des vegetativen Nervensystems
wie Dysregulationen von Seiten
a) der Atmung, sog. nervöses Atmungssyndrom;
b) des Kreislaufs, hypo- und hypertone Dysregulation;
c) des Herzens, sog. nervöse Herzbeschwerden wie Beklemmungen, Angstgefühle, Herzklopfen;
d) des Magen- und Darmtraktes, z.B. Roemheld-Symptomenkomplex mit Zwerchfellhochstand, Obstipation u.ä.


Zurückzuführen ist die RAT auf die Lehre der „Atemheilkunst" des Dr. med. Johann Ludwig Schmitt, der bis in die sechziger Jahre hinein eine Atemklinik in München leitete. Inspiriert u.a. durch die ganzheitliche Yoga-Philosophie des Ostens entwickelte er eine Atemmassage, die dann von seiner langjährigen Mitarbeiterin, der Krankengymnastin Lieselotte Brüne, zu dem Behandlungskonzept weiterentwickelt wurde, das heute als „Reflektorische Atemtherapie nach Schmitt/Brüne" angewandt und gelehrt wird. Für ihre Verdienste zur Bewahrung und Verbreitung der RAT erhielt Frau Brüne 2003 das Bundesverdienstkreuz.



.

aktivPraxis Malik

 

aktivPraxis Malik

 

aktivPraxis Malik

 

.

xxnoxx_zaehler