Rheuma Sport - www.aktivpraxis.de
.

Rheuma-Sport

Darunter versteht man ein Funktionstraining für Menschen mit rheumatischen Beschwerden.

Mehrere Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter rheumatischen Beschwerden. Die Krankheit kündigt sich meist mit leichten Schmerzen an, die sich rasant und bis ins Unerträgliche steigern. Für die Meisten ist die einzige Lösung die medikamentöse Behandlung, in den äußersten Fällen sogar der Entschluss zu einer Operation. Trotz therapeutischem Fortschritt bleibt Rheuma eine unheilbare Krankheit, aber man kann lernen mit ihr umzugehen.


Unser Team hat sich den Menschen mit Rheuma besonders angenommen. In Kooperation mit Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V. haben wir nach §44 ein Funktionstraining für Sie erstellt, das ideal auf Ihre Beeinträchtigung eingeht. In kleinen Gruppen werden Sie unter Anleitung und Überprüfung die Übungen absolvieren, die Ihre Beweglichkeit fördern und zeitgleich besonders gelenk- und muskelschonend sind. Ziel dabei ist, durch konsequentes und zielorientiertes Training der Verschlechterung Ihres Krankheitsbildes vorzubeugen und Ihre Vitalität zu erhalten. Dass dabei anfangs Schmerzen aufkommen, resultiert daraus, dass die Bewegungsorgane in ungewohnter Weise gefördert werden. Im Groben beinhaltet das Funktionstraining
- leichte Gymnastik,
- Kräftigungs- und Dehnübungen,
- Gleichgewichtsübungen.


Dadurch wird die Koordination der Muskulatur verbessert und die Körperwahrnehmung sensibilisiert.
Im Gegensatz zur Einzel- oder Gruppengymnastik wird dieses spezielle Funktionstraining im Rahmen des ärztlichen Budgets als Heilmittel nach Heilmittelkatalog verordnet. Die Kostenübernahme erfolgt in der Regel durch die Krankenkasse oder die Rentenversicherung in einem Zeitraum von 12 bis 24 Monaten.



.

aktivPraxis Malik

 

aktivPraxis Malik

 

aktivPraxis Malik

.

xxnoxx_zaehler